The Music

Bent Not Broken - To Whom It May Concern, 2008

Ihr wollt die echte CD? Schickt uns ein Email…

Oder bestellt total lässig bei

Und auf iTunes:

to whom it may concern (2008)

Aufgenommen im alten Yearningrocks Studio, irgendwann zwischen 2007 und 2008.
Alle Songs (Musik und Text) geschrieben, aufgenommen und produziert von Jörn Kachelriess.

Jörn Kachelriess: Gesang, Gitarre, Bass, Keyboards, Schlagzeug-Programmierung
Andy Dick: Schlagzeug auf Get a Life und Morning Sun
Anton Curths: Bass auf Ain’t my Day und The Night

Live-Besetzung 2005 – 2009:
Armin Sander: Bass
Nils Böhme: Schlagzeug

Titel:

(01) Get A Life
(02) I Remember
(03) It’s Been a While
(04) Blessing in Disguise
(05) The Night
(06) Different Ways
(07) Morning Sun
(08) Smile
(09) Ain’t my Day
(10) Burning Wings
(11) Inside of Me
(12) Bent Not Broken

Bent Not Broken - Same Planet Different World, 2013

same planet different world (2013)

Drums aufgenommen im Sky Studio München, alle anderen Instrumente und Gesang im YearningRocks Studio. Mischung von Jörn Kachelriess und Bobby Altvater im Sky Studio, Mastering Dieter Pimiskern.

Too Exited (Text und Musik) von Armin Sander, Marco Probst, Peter Stickler und Jörn Kachelriess
The Grass is green (Text und Musik) von Armin Sander, Marco Probst und Jörn Kachelriess
Sick and Tired (Text und Musik) von Anastacia, Dallas Austin und Glen Ballard
Alle anderen Songs (Musik und Text) geschrieben, aufgenommen und produziert von Jörn Kachelriess.

Jörn Kachelriess: Gesang, Gitarre, Bass, Keyboards
Andy Dick: Schlagzeug
Anton Curths: Bass

Live-Besetzung 2010 – 2013:
Andy Dick: Schlagzeug
Anton Curths: Bass

Titel:

(01) Watching the World
(02) Too Excited (feat. Meggie George)
(03) You Locked Away the Sun
(04) The Grass is Green
(05) On my Knees (prelude)
(06) On my Knees
(07) I Don’t Know Why I Said Hello
(08) Sick and Tired‘
(09) Never Give Up
(10) Travelers in Paradise
(11) Peace of Mind
(12) After the Rain
(13) This is
(14) Like Today
(15) Just One More

a blast from the past …

Aus der Zeit vor Bent Not Broken:
Friends of the G-Srtring – Personal Pleasures. Die Sessions nach dem Ende von Reardon. Jörn Kachelriess, Armin Köberl, Andy Dick und Anton Curths und special guest appearance Matt Reardon